Menschlich. Mutig. Mitte

herz aus stein2ODER: VOLKER LIEPELT's PRESSEFAX

Die Unionskollegen treiben momentan ein munteres Wettrennen, wer als nächstes ins Näpfchen treten darf. Der Bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber legt sich so ins Zeug, dass er vielleicht sogar noch als 'Bavarian Rap-Star' in die Geschichte eingeht (siehe/ höre: Stoiber-Rap mit O-Zitaten).

Weniger große, sprich bundesweite mediale Kreise zieht dagegen das Pressefax von CDU-Direktkandidat für Berlin-Mitte Volker Liepelt. Auf seiner Website wirbt er mit den Slogans: "MENSCHLICH. MUTIG. MITTE." (www.volker-liepelt.de).

Nur 12 Stunden nach der schweren Brandstiftung in einem vornehmlich von Ausländern bewohnten Mietshaus in Berlin-Moabit mit bisher neun Toten schickte Herr Liepelt eine Wahlkampf-Pressemitteilung als Kommentar zu diesem tragischen Unglück:

"Diese Katastrophe ist allerdings auch der tragische Beweis dafür, wie wichtig das Erlernen deutscher Sprachkenntnisse für hier lebende Ausländer ist."

UND: "Es muss der Grundsatz verwirklicht werden: Wer nicht bereit ist, die Sprache des Landes zu lernen, in dem er sich auf Dauer aufhält, hat auch kein Anrecht, andere, materielle Hilfen dieses Staates zu erhalten."
(mehr in Berliner Zeitung vom 11.08.2005).

Anstatt sein MENSCHLICHES Mitgefühl zu bekunden, nutzt Liepelt die Berliner Brandstiftung, um seine Wahlkampfparolen zu untermauern. Nachdem CSU-Generalsekretär Markus Söder sich dazu bekannt hat, dass die Union die Multikulti-Gesellschaft ablehnt, scheint Volker Liepelt das nun praktisch umzusetzen.
Wieviele dieser Äußerungen kann sich die Union noch leisten?

"Weitere Fehler dürfen uns nicht passieren, sonst schlagen wir uns am Ende selbst", sagte Philipp Missfelder, der Vorsitzende der Jungen Union, der "Recklinghäuser Zeitung" (spiegel-online.de)
ayako - 14. Aug, 16:07

Unmöglich!!!

Wie kann man diesen Menschen, kurz nachdem sie Angehörige und Freunde verloren haben, so was wie "tja, hättet ihr mal richtig Deutsch gelernt" an den Kopf werfen? Und nur weil sie (noch) nicht fließend Deutsch sprechen, heißt das nicht, dass sie nicht bereit wären diese Sprache zu lernen. Außerdem ist Deutsch als Fremdsprache relativ schwer.
Ausländern "materielle Hilfe des Staates" zu verweigern finde ich auch unmöglich! Sie sind genauso Menschen wie wir. Schaut euch doch mal um: Überall findet man ausländische Dinge! Dauernd gehen wir zum Inder, Griechen, Chinesen... (Und wenn ich so darüber nachdenke: Wo in meinem Viertel ist eigentlich ein deutsches Restaurante?) Dass in Deutschland so viele Ausländer leben, ist ein großer (kultureller) Pluspunkt!

Lupita - 18. Aug, 20:59

Volker Liepelts Antwort

"wie Sie möglicherweise der Presse entnommen haben werden, habe ich mich zwischenzeitlich gerade in Hinblick auf die von mir natürlich nicht beabsichtigte Verletzung der Gefühle der Trauer und des Schmerzes entschuldigt.
Volker Liepelt"
(14.08.2005 per email)

Trackback URL:
http://wirhabendiewahl2005.twoday.net/stories/897205/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
Hallo....
Hier wurde ja schn lange nichts mehr geschrieben !...
Bruno (Gast) - 11. Aug, 13:50
ach und meine e-mail...
ach und meine e-mail adresse ist: marielerose@web.de ich...
bambi (Gast) - 20. Nov, 12:27
hi
Also ich würd mich ma gerne mit der Fr Merkel...
bambi (Gast) - 20. Nov, 12:25
Meine Email Adresse
Liebe Lupita. Here u go :-) missWCB@gmx.net Danke ...
Wiebke Losekamp (Gast) - 26. Sep, 12:26

Counter

Wahl-Countdown

Suche

 

Status

Online seit 4487 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai, 02:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

August 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
11
13
18
19
24
29
 
 
 
 
 
 

Arbeitspolitik
Aussenpolitik
Bilderwahlkampf
Endspurt
Familienpolitik
Internet-Wahlkampf
Nach der Wahl
Nichtwaehler
Parteien
Regionaler Wahlkampf
Rente
Spasswahlkampf
TV-Duell
Umfrage
Visionen
Wertkonservativ
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren